Brustwarzenbehandlung

Wie sieht es mit deinen Brustwarzen aus? Eine besonders erogene Zone für dich? Dann solltest du ihr Potenzial voll ausschöpfen.

Für die meisten Menschen sind insbesondere die Brustwarzen eine besonders erogene Zone des Körpers. Eine starke Stimulation an besagter Körperstelle kann somit einen sehr hohen Erregungsgrad erzeugen.

Da Schmerz und Lust bekannterweise nun einmal dicht beieinander liegen und starke Schmerzen in Kombination mit einem hohen Grad an Erregung wesentlich besser zu ertragen sind, beziehungsweise die Erregung bei einigen Menschen noch ins unermessliche steigert, sollte man das Potenzial welches die Brustwarzen bieten auf jeden Fall voll ausschöpfen.

Die Stimulation kann selbstverständlich recht langsam beginnen, durch streicheln oder leichte Kniffe mit den Fingern. Steigt die Erregung, kann man aber auch hier noch einmal eine Schippe drauflegen, indem man die Kraft der eigenen Finger vollständig ausnutzt, das Spiel mit dem anbringen von Klammern erweitert oder auch Gewichte anbringt.

Persönlich finde ich es besonders schön, Klammern so anzubringen, dass sich der Zug bei jeder Bewegung des Zöglings erhöht und er sich somit selbst stimuliert.

Wem das noch nicht genug ist, der kann sicherlich noch auf Hilfsmittel wie Eis zurückgreifen, in Kombination mit gekonnten Kniffen oder Klammern, kann dies sehr interessante Wirkungen erzielen

Im Übrigen ist es bei der Nutzung von Klammern so, dass diese die direkte Blutzufuhr nach ca. 2 – 3 Minuten unterbinden. Weswegen das lösen der Klammer in diesem Fall schon sehr unangenehm werden kann. Steigern kann man das Ganze natürlich noch durch das Gnadenlose abziehen der Klammer.

So oder so wünsche ich euch nun viel Spaß beim Experimentieren.

Der Beitrag von Lady Lucy gelesen: