Dominant/Bizarrer Workshop

Wie wäre es, wenn Du Deinen Partner einfach mal so richtig überraschen könntest? Wenn Du ihm selbstsicher, smart und mit Witz gegenüber treten würdest und klar definierst, wer heute die Hosen an hat?

Ja, ich weiß genau um Dein Problem. Wenn man einen solchen Text liest, klingt das immer alles so einfach. Aber in Wahrheit ist es das gar nicht. Du hast es Dir wirklich schon oft vorgenommen, in die dominante Rolle zu schlüpfen, bist aber wieder in Deine alten Muster verfallen. Denn was ist, wenn ich mir lächerlich vorkomme, etwas schief läuft, ich gar nicht dominant wirke oder gar lachen muss? Es gibt 1.000 von Fragen, die einem in solch einem Moment durch den Kopf schwirren und die prägnanteste ist wohl, was mache ich überhaupt mit meinem Partner.
 
Alleine anhand dieser wenigen Punkte bekommt man schon einen guten Eindruck davon, wie umfangreich das Thema BDSM überhaupt ist.
Denn hierzu gehört nicht nur Dein Auftreten, sondern auch der sichere Umgang mit Praktiken und Instrumenten. Um Dir all diese Punkte näher zu bringen, biete ich einen Workshop für privat Personen an.
 
Der Workshop selbst kann in zwei verschiedenen Varianten gebucht werden. Nähere Informationen dazu findest Du unter dem Beitrag.
 

Es bleibt aber die Frage was überhaupt enthalten ist: 

  • Der Workshop findet ausschließlich im Einzelunterricht statt
  • Gerne kannst Du Deinen Partner zum Testen der Praktiken mitbringen oder wir stellen jemanden vom Haus
  • Wir unterhalten uns über die möglichen Praktiken (schwarzer Bereich) und üben explizit die, welche Dich interessieren
  • Du darfst mir selbstverständlich alle Fragen stellen, die Dich beschäftigen
  • Zum Abschluss simulieren wir eine Probesession, damit Du im Ernstfall selbstsicher auftreten kannst

Wenn ich jetzt Dein Interesse geweckt habe und Du nähere Informationen haben möchtest, solltest Du mich telefonisch über die +49 163 1493538 (anonyme Anrufe werden nicht angenommen) kontaktieren. Ich freue mich schon auf Dich. 

Der Beitrag von Lady Lucy gelesen: 

Die Workshop Varianten: 
  • Variante 1 umfasst ca. 6 – 7 Stunden 
  • Variante 2 umfasst ca. 15 Stunden 
  •